Stratum Pool Node für Altcoins

Dieser Beitrag wurde 3195 mal angezeigt.

Hy Leute,miner-control

 

Wer nicht selber einen Pool einrichten möchte, darf gerne auf meinen zurück greifen.

http://Miner-Control.de

Heute möchte ich euch einmal erklären wie man einen Stratum Pool aufsetzt.
Es gibt 2 Pools die ich beschreiben kann. Einmal für Node.js Basis und einen auf Python Basis.
Wenn ihr einen Altcoin Pool aufsetzten wollt benötigt ihr in den meisten Fällen ein Stratum Pool.
Dies gilt für Litecoin, einem Script Coin also, oder einem SHA-256 Coin, zb. eMark (DEM)
Für die Einrichtung benutze ich einen CentOS 64bit Server.  Da dieser sehr stabil im Webbereich läuft.

 

Installieren eines Node.js Pools

Als erstes möchte ich den Node.js Pool erklären.

Step 1

Als erstes benötigen wie Node, dies ist etwas Tricky, da wenn man nicht gcc auf den neusten Stand bringt, wir probleme beim Installieren haben.
Daher machen wir im selben Schritt auch ein Update von gcc auf die 4.7. Version. Dies wird für das Node Module multi-hashing benötigt.

 Step 2

Da wir nun Node installiert haben, können wir uns den Pool von Git besorgen:

Wenn ihr keine Errors bekommt, habt ihr Node installiert. Nun können wir diesen konfigurieren.

Ich gehe jetzt mal davon aus, das ihr bereits ein Altcoin Wallet installiert habt. Falls nicht, findet ihr hier die Anleitung.

Step 3

Als nächstes öffnen wir die Datei “config_example.json

Hier können wir alle Einstellungen für unseren Coin hinterlegen. Dies könnt ihr mit “nano” machen oder über einen Editor wie NotePad++.
Unsere Beispiel Datei sind zur Zeit noch so aus :

Dies ändern wir nun für unseren Coin ab. Ich nehme als Coin den eMark (DEM) Coin der auf SHA256 basiert.

Hier ändern wir den stratumHost auf unseren Server und den Port den wir nutzen wollen.
Falls ihr schon eine Webseite habt, könnt ihr den Webdienst mit enabled = false bei Webseite deaktivieren.

Unter switching können wir nun unsere Pool Infos hinterlegen. zb. um welches Script es sich handelt und welchen Port wir dafür nutzen wollen usw.

Für unseren DEM Coin hinterlege ich :

Hier können wir auch mehrere Pools hinterlegen, falls wir ein Multi Pool betreiben wollen und speichern diese unter “config.json"

Step 4

Nun kommen die Coin einstellen, dazu wechseln wir in den Ordner coins und öffnen.
Falls hier unser Coin schon vorhanden ist, brauchen wir nichts machen. Falls nicht müsst ihr diesen erstellen. Es befinden sich genügend Muster in dem Ordner.

 

Step 5

Als nächstes kommt die Pool Config. Dazu öffnen wir den Ordner “pool_configs” und erstellen eine neue Datei mit dem Namen emark.json

Beispiel Aufbau für Litecoin:

Hier hinterlegen wir nun alle nötigen Informationen.

 

  • Bei “address” geben wir unsere Server Wallet Adresse ein.
  • Unter “rewardRecipients” geben wir die Adresse ein, an dem unsere Pool Fee gehen soll, falls wir diese nehmen möchten.
    Dies kann man, wenn man möchste auf weg lassen.
  • Unter “deamon” tragen wir nun unsere Wallet Daten ein, die für den Pool benutzt werden sollen. (rpcuser, rpcpass, rpcport)
  • Falls wir mehrere Pools haben, können wir auch mehrere deamons absprechen.
  • MySQL Connection. Damit unsere Shares an den Pool auch gezählt werden, brauchen wir eine MySQL Verbindung sowie eine Datenbank.
  • Dies können wir unter mposMode einstellen.

Hier mal eine Beispiel Config:

 

Damit unser Pool auch eine Datenbank findet, müssen wir diese natürlich anlegen und die entsprechenden Daten in der Config hinterlegen.

Wir können die SQL Einstellungen vom mpos übernehmen:

Diese findet ihr auf git: https://github.com/MPOS/php-mpos/tree/development/sql

 

Dies können wir nun abspeichern und wir können den Pool mit

starten.

 

Wenn ihr alles richtig gemacht habt, sollte der Pool nun starten:

 


Tags: , , , , , , , , , , ,

Über Sven

- Du hast Fragen? - Do you have a question? - Dir hat mein Beitrag geholfen? - If my articles helped you : - Spend me a Beer ;)

4 Responses zu “Stratum Pool Node für Altcoins”

  1. Edric 6. September 2014 at 18:00 #

    There is a problem with your setup. You need to remove this:

    “rewardRecipients”: {
    “NWtFftChrx28mvYgqfopmDejxoHiZmAK7u”: 1.5, //1.5% goes to pool op
    “NWtFftChrx28mvYgqfopmDejxoHiZmAK7u”: 0.5 //0.5% for donation
    },

    And you need to change:
    “paymentProcessing”: {
    “enabled”: true,

    To:
    “enabled”: false,

    The reason is because MPOS will handle the payouts and will take out the mining fees itself, if you leave the rewardRecipients in, the pool fee is taken out of each block twice.

    Also, change “checkPassword”: true, to:
    “checkPassword”: false,

    It is not necessry to validate worker passwords, and in the future the password will be used to choose which coin to mine on a multipool.

    If you’re setting up the pool to be running only in MPOS mode, you cannot use the coin switching features at all, but it is possible to have NOMP running as MPOS stratum while also running other coins in a multipool all at once. If you’re only using MPOS mode, make sure the “website” is false.

  2. peter 7. März 2016 at 15:27 #

    A lot dont work anymore

    like yum –enablerepo=testing-1.1-devtools-6 install devtoolset-1.1-gcc devtoolset-1.1-gcc-c++

    to try waste of time without updates on site.

    • Sven 10. März 2016 at 22:49 #

      Hy,

      thats right. I write a new instruction with docker. That is a lot easier. 😉

  3. Peter 12. März 2016 at 15:16 #

    I wait for it 🙂

Schreibe einen Kommentar

Blog Archiv