Bitcoin Preis auf Höhenflug (18.11.13)

Dieser Beitrag wurde 1468 mal angezeigt.

Hy Leute!

Ich kann mich noch dran erinnern das ich euch am 30.08.13 meinen ersten Trade auf Bitcoin.de erklärt habe.
Damals war der Kurs bei knapp 90 – 100 Euro.

Bitcoin_Chart_18.11.13

Wenn du also auch Traden willst, lies dir meine Infos zum ersten Trade durch. So bekommst du schon mal Infos wie es auf Bitcoin.de läuft.

Heute, am 18.11.13 steht der Kurs schon knapp bei 500 Euro. Das nenne ich mal einen satten Preisanstieg!

Und wie es aussieht, hält dieser auch noch weiter an.

Warum?

Zum einen öffnen sich Regierungen der virtuellen Währung. Baidu aus China hat sich der Währung geöffnet und einen ersten starken Anstieg provoziert, die Deutsche Regierung will Steuern kassieren und die USA wollen Spenden an die Regierung in Bitcoins akzeptieren.

Der Bitcoin hat somit schon lange sein Schattendasein hinter sich gelassen. Immer mehr Gewerbetreibende erkennen die Bitcoins als interessantes Zahlungsmittel.
Bei richtiger Handhabung werden Zahlungen innerhalb weniger Stunden oder Minuten validiert. Bei falscher, auch mal Tage 😉

Falsche Handhabung ist z.b. wenn man viele kleine Transaktionen versucht in eine einzelne zu Bündeln.
Wenn man dann auch noch keine Minergebühren abdrücken möchte, muss man schon damit Rechnen das nach 3 Tagen die Zahlung storniert wird.

Für beide Seiten, Händler und Kunden kann es Vorteile haben in Bitcoins zu Zahlen, da aktuell der Wert steigt, kann man relativ Günstig Bitcoins kaufen, und dann z.b. nach Einer Woche, mehr dafür bekommen, da der Wert gestiegen ist.

Natürlich kann der Wert auch mal eben ganz schnell in den Keller fallen. Aber dieses Risiko müssen sich auch die Händler aussetzen. Ihr seit also nicht alleine 😉

Mining Hardware kaufen?

Aktuell würde ich davon abraten in Hardware zu investieren. Die Diff. steigt zu schnell. Es gibt zu viele Miner die etwas vom Kuchen ab haben wollen.
Dabei gibt es zur Zeit nur einen Gewinner. Die Firmen die die Hardware produzieren. Und diese als “Pre-Order” verkaufen.
Meist wird erst geliefert wenn die Diff. so hoch gestiegen ist, das es sich einfach nicht mehr lohnt auch nur die Stromkosten zu begleichen.

Andererseits, steigt auch der Wert des Bitcoins rapide. Dabei sollte man wohl überlegen, 1 Teil ins Trading zu stecken und einen Teil ins Minen.
Nach 1 Jahr vergleicht man oder aktuell, nach ein paar Wochen 😉 .
Aber hier wird 1 Bitcoin wohl immer mehr Wert sein, als die Hardware oder das was bei raus gekommen ist. 😉

Aktuell lautet meine Empfehlung, wer gerne bastelt, sollte sich nicht abhalten in Hardware zu investieren.
Einen Raspberry Pi z.b. kann man immer gebrauchen, z.b. als TOR-Router oder Media-Center für den heimischen Beamer oder Fernseher.
Wer aber ehr anlegen will, ohne Strom und Zeit kosten. Der sollte ins Trading einsteigen.

 

Ich wünsche euch viel Spaß beim Minen und beim Traden 😉

 

Wer  mich unterstützen möchte, darf sich gerne über die Ref Links auf Bitcoin.de registrieren.
Dafür dann ein Dankeschön an euch.

 

 

 

 

 

 

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.